Saxophon

Saxophon

Das Saxophon gehört zur Gattung der Holzblasinstrumente und erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Es trat in den 40er-Jahren des 19. Jahrhunderts erstmalig in Erscheinung, fand über den Weg der Militärkapellen zur Jazz-Musik und hat mittlerweile im Bereich der Popmusik einen hohen Stellenwert. Gerade beim Saxophon ist es wichtig, täglich zu üben, damit das Instrument möglichst bald so klingt, wie es klingen sollte. Das homogene Zusammenwirken aller an der Tonerzeugung beteiligten Organe bedarf einer beständigen Übung, wobei Lippen, Zähne, Zunge und der gesamte Nasenrachenraum einschließlich des Zwergfelles ebenso wichtig sind, wie die Stellung und Verbindung der Lippen zum Mundstück.

DAS ANFANGSALTER

Ab dem 10. Lebensjahr empfehlen wir mit dem Altsaxophon zu beginnen, um eine gute Haltung zu gewährleisten. Jüngere Kinder haben die Möglichkeit, mit einem Sopran-Saxophon zu beginnen.

WAS DER SCHÜLER BENÖTIGT UND WAS ES KOSTET

Ein gutes Altsaxophon mit Koffer ca. 850,00 € Ein gutes Tenorsaxophon mit Koffer ca. 1.100,00 € Ein Notenständer ca. 20,00 € Sprechen Sie bitte vorher mit unserem Fachlehrer. Er steht Ihnen beim Kauf eines geeigneten Instrumentes gerne beratend zur Seite.

LEIHINSTRUMENTE

Leihinstrumente können im Rahmen der Verfügbarkeit für den Anfangsunterricht zur Verfügung gestellt werden. Kosten ab ca 25,- Euro pro Monat

An diesen Standorten bieten wir Saxophon - Unterricht an:

Unsere Saxophon - Lehrer

Nach dem Abitur begann Jürgen Uhllmann, geboren 1966, ein Studium an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd. Doch schnell merkte er dass die Musik seine wahre Berufung ist und Spielte seitdem in Unzähligen Bands und Projekten mit. Momentan ist er Mitglied der Gruppe „Quasi Musici“. Sein ganz Spezieller Musikansatz liegt in der Improvisation, dem freien Spiel und im Jazz Rock Bereich. Seit Okt. 2003 tätig an der Musikschule Primus als Saxophon und Klarinettenlehrer.

Jürgen Uhllmann

Saxofon, Klarinette

Unterrichtstag: Mittwoch

Willi Niess hat eine Klarinettenausbildung im MV Heldenfingen und eine Saxophonausbildung durch ein Selbststudium genossen. Seine Dirigentenausbildung ging von 1974 bis 1977 durch Wochenendlehrgänge und 1984 durch einen 2 wöchigen Vollzeitlehrgang beim Blasmusikverband. Tätigkeiten: - Ausbilder für Klarinette und Saxophon bei den Musikvereinen Heldenfingen, Lonsee, Amstetten, Eybach, Merklingen und Nellingen getägit. - Dirigententätigkeit 1986 bis 1995 MV Eybach, 1995 bis 2006 MV Merklingen. - Seit 2011 Jugenddirigent MV Lonsee.

Willi Niess

Tenorsaxophon, Altsaxophon, B-Klarinette

Unterrichtstag: Ulm: Montag, Lonsee Freitag

KONTAKT

KONTAKT

ADRESSE

SONSTIGES

Wir setzen uns mit Dir / Ihnen in Verbindung

KONTAKT

ADRESSE

SONSTIGES

Wir setzen uns mit Dir / Ihnen in Verbindung

Menü schließen
X