Akkordeon

Akkordeon

Das Akkordeon ist ein Handzuginstrument, dass durch Auseinanderziehen und wieder Zusammendrücken gespielt wird. Es besteht aus drei Teilen. Links findest Du die Bässe, rechts ist die Melodieseite, die i.d.R. ähnlich wie ein Klavier mit einer Klaviatur gespielt wird. Es Gibt auch Knopfakkordeons, bei denen man durch drücken der Knöpfe die Töne erzeugt. Beide Gehäuse sind in der Mitte mit dem sogenannten Balg verbunden, der sich auseinanderziehen und zusammendrücken lässt. Das Ziehen und Drücken dient der Luftzufuhr in die beiden Seitenteile. In diesen befinden sich die sogenannten Stimmzungen. Durch die Stimmzungen erzeugt das Akkordeon Töne.   Zubehör und Anschaffungskosten: Akkordeons gibt es ab ca. € 200,00 Ein Notenständer ca. € 20,00

LEIHINSTRUMENTE

Bei Bedarf stehen für unsere Schüler Leihinstrumente bereit. Kosten: € 18,- pro Monat.

An diesen Standorten bieten wir Akkordeon - Unterricht an:

Unsere Akkordeon - Lehrer

Instrumentalausbilder für Keyboard & Klavier
Steirische Harmonika & Akkordeon.
Erfahrener Bandmusiker, Komponist, Chorleiter, Arrangeur.
Es werden diverse Stilrichtungen sowie Liedbegleitung und
Improvisation vermittelt.  Auf Wunsch auch Kenntnisse in Harmonielehre, Harmonisierung
sowie Rhythmik und Gehörbildung.

Klaus Besemer

Klavier, Keyboard, Band

Unterrichtstag GZ: Dienstag

Renate Peschkes hat am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg die Staatliche Musiklehrerprüfung im Hauptfach Violoncello und in den Nebenfächern Klavier, Musikalische Elementarerziehung und Ensembleleitung abgelegt. Anschließend studierte sie an der Universität Augsburg Musikerziehung mit Schwerpunkt “Musikalische Erwachsenenbildung”. Im Rahmen der Magisterprüfung schloss sie im praktischen Bereich Hauptfach Blockflöte und Nebenfach Gesang ab. Parallel dazu nahm sie mehrere Jahre Gitarrenunterricht bei einer Privatlehrerin. Danach vertiefte sie ihre pädagogische Ausbildung im Studiengang Diplom-Pädagogik mit den Nebenfächern Psychologie und Soziologie. Die Diplomarbeit schrieb sie über instrumentale Frühpädagogik. Vor wenigen Jahren absolvierte sie eine Ausbildung im Fach Klarinette. Sie unterrichtete an den kommunalen Musikschulen Fürstenfeldbruck, Augsburg und Burgau. Letztere leitete sie 11 Jahre lang. Seit 2004 arbeitet sie als freiberufliche Musiklehrerin in Burgau. Sie leitete Schüler-Ensembles, die teils Preise beim Wettbewerb “Jugend musiziert” erhielten. Derzeit leitet sie je eine Rock- und Pop-Gruppe für Kinder und Jugendliche, eine Volksmusikgruppe für Jugendliche und spielt selbst in der Stubenmusik Burgau und in der Blaskapelle Unterknöringen mit.

Renate Peschkes

Schulleitung Günzburg Klavier, Blockflöte, Cello, Klarinette, musikalische Grundförderung

Unterrichtstage: Mittwoch, Freitag

X