Frühförderung 1-6 J.

Frühförderung 1-6 J.

Die musikalische Frühförderung bietet 3,5-6jährigen Kindern die Möglichkeit Musik auf möglichst spielerische Weise zu erfahren und zu erleben. Mit einem speziell für Kinder im Vorschulalter zugeschnittenem Programm wird ein qualifizierter Zugang zu Musik ermöglicht.Zusammen mit gleichaltrigen Kindern soll die Freude an der Musik und am Musikmachen entdeckt und gefördert werden. Neben der Entwicklung musikalischer Fähigkeiten und Fertigkeiten vermag die Musikalische Frühförderung auch zu einer positiven Gesamtentwicklung beizutragen. Phantasie und Wahrnehmung werden angeregt, Lernbereitschaft und Sozialverhalten in der Gruppe entwickelt. Der Unterricht dient somit insbesondere der Vorbereitung auf eine weitere musikalische Ausbildung in der Musikschule Primus, z.B. das Erlernen eines Instrumentes.

INHALTE DER MUSIKALISCHE FRÜHFÖRDERUNG

In dem zweijährigen Kurs soll die Freude und das musikalische Interesse durch einen spielerischen Umgang mit Musik geweckt werden. Beim Singen und Spielen verschiedenster Instrumente erfahren, erleben und erlernen die Kinder die vielseitigen Erscheinungsformen der Musik. Bewegung und Tanz, Musikhören und Malen, sowie Instrumentenbau, elementares Instrumentalspiel und Notieren von Musik sind grundlegende Inhalte des Unterrichts. Durch diese Unterrichtsinhalte soll die eigene Persönlichkeit und die Gruppenerfahrung des Kindes entwickelt werden. UNTERRICHTSANGEBOT MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG Kurse ab ca. 3,5 Jahre Kursdauer: bis 2 Jahre wöchentlich 45 Minuten Regelmäßige Elternabende / Vorführungen und Veranstaltungen

An diesen Standorten bieten wir Frühförderung 1-6 J. - Unterricht an:

Unsere Frühförderung 1-6 J. - Lehrer

Ich komme aus einer Musikerfamilie und somit wurde mir die musische Gabe schon in die Wiege gelegt. Seit meinem 6. Lebensjahr begleitet die Flöte mein Leben. Den ersten Grundstein legte ich mit der Blockflöte, alleine und in der Gruppe hatte ich Auftritte in Kirchen, wie auch auf kleineren Veranstaltungen. In verschiedenen Chören und Gruppen trällerte ich mich durch das Leben! Mit 11 Jahren zog es mich zur Gitarre hin, diese spielte ich zwei Jahre lang. Doch die Leidenschaft und Begeisterung zur Querflöte habe ich mit 13 entdeckt. Im Musikverein Lonsee spiele ich bereits über 30 Jahre aktiv Querflöte. Auch die Alt- Tenor & Blockflöte gehört zu meinem musikalischen Leben. Seit Juli 2014 besitze ich die Musikgarten Phase1 „Wir machen Musik“ Lizenz., wie auch die Phase 2. und den Baby Musikgarten gehören mit dazu. Im September 2014 erwarb ich den Musik „Kindergarten“ und im November 2015 kam noch der " Unter 7 Über 70, musizieren mit Senioren hinzu. Auch das musizieren mit Behinderten in den Einrichtungen begleiten mein Lehrer Dasein. Gruppenunterricht und Einzelunterricht mit Jung und Alt bereichern meinen musikalisches Leben. Seit September 2017 ist auch die Musiktherapie für Kinder und Jugendliche ein teil meines Aufgabengebietes in unseren Musikschulen, wie in verschiedenen Sozialen Einrichtungen. Ich freue MICH auf neue Herausforderungen und bin für alles offen!!!

Sonja Rück

Schulleitung Ulm, Lonsee, Esslingen Musiktherapeutin/ Musikpädagogin, Frühförderung, Flöten, Kinder-Jugend-Band

Unterrichtstag: Montag & Donnerstag: Esslingen, Dienstag: Lonsee, Mittwoch: Günzburg, Freitag: Heidenheim

KONTAKT

KONTAKT

ADRESSE

SONSTIGES

Wir setzen uns mit Dir / Ihnen in Verbindung

KONTAKT

ADRESSE

SONSTIGES

Wir setzen uns mit Dir / Ihnen in Verbindung

Menü schließen
X